Die Idee

Bei den Angehörigen besteht oftmals der Wunsch nach etwas bleibenden. Etwas, das festgehalten werden kann, gleichzeitig direkten Bezug zur der verstorbenen Person hat und bei der Trauerverarbeitung hilft. Diesen Wunsch habe ich als Designer aufgenommen und umgesetzt. Das Ergebnis sind aus massivem Glas geformte, individuell hergestellte Andenksteine.


Das Material

Als Material wird hochwertiges opakes Glas verwendet. Die Farbgebung orientiert sich an den Urnen selbst. Die Andenksteine gibt es in weißer und schwarzer Farbe. Die rohen Glaselemente werden auf etwa 830° C erhitzt und zum Schmelzen gebracht. Jedes der Glaselemente zerläuft und breitet seine Form individuell aus. So entstehen echte Unikate.

Motive

Es stehen vier unterschiedliche Motive zur Auswahl. Sie spiegeln das jeweilige individuelle Zeichen auf der Urne grafisch ausgearbeitet wider.









Individualisierung

Die Andenksteine können nach Ihren speziellen Wünschen weiter individualisiert werden. Im Inneren der beiden Hälften befindet sich ein Hohlraum. Er kann dazu genutzt werden, Dinge, die in direkter Verbindung zum Verstorbenen standen, aufzunehmen. z.B. eine kleine Haarlocke, ein Stück Stoff aus dem Lieblingskleid oder eine bestimmte Blume. Danach werden die beiden Hälften fest miteinander verschlossen. So entsteht eine besondere, sehr innovative und zugleich intime Form des Andenkens.

Auf der Rückseite kann der Name angebracht werden. Der Andenkstein kann aber auch komplett unbeschriftet und ohne Motiv, in seiner puren Form, geliefert werden.





Andenksteine werden jeweils mit einer farbig abgestimmten Filztasche geliefert.



nach oben